Domicil Real Estate Group

Münchner Domicil erwirbt 118 Wohnungen in Berlin

Die Münchner Domicil Immobiliengruppe hat ein Wohnensemble mit 118 Mietwohnungen in Berlin Tempelhof-Schöneberg erworben. Der historische Gebäudekomplex mit dem Namen „Kaiserkarree“ wurde größtenteils im Jahr 1928 erbaut. Er umfasst über 7.800 m2 Wohnfläche sowie 32 Stellplätze. Das Ensemble liegt in einer ruhigen Wohnlage und bildet ein in sich geschlossenes Altbau-Karree mit einem durchgrünten Innenhof.

Verkäufer ist ein Berliner Family Office. Der Ankauf ist eine weitere Transaktion im Rahmen der Expansionsstrategie der Münchner Domicil Immobiliengruppe.

Der Ankauf markiert die erste erfolgreiche Transaktion durch Andre Schmöller, seit Juni 2016 neuer Head of Acquisition bei Domicil. Die juristische Begleitung erfolgte durch Heuking Kühn Lüer Wojtek, Düsseldorf.

Münchner Domicil erwirbt 118 Wohnungen in Berlin